MANFRED GEBHARDT WR-O WIRTSCHAFTSREDAKTION OBERPFRALZ - HAUERSTR. 24 - 92224 AMBERG | DIE ANZEIGE INFOPORTAL | DIE ANZEIGE ANZEIGENMARKT | WR-O MAGAZIN
Sie sind hier: WR-O Magazin | WirtschaftsZeitung Amberg » Bad Staffelstein

Bad Staffelstein | Auf die Adventszeit einstimmen


Vorfreude aufs Weihnachtsfest
3. Bad Staffelsteiner Krippenweg

In vielen Schaufenstern der festlich geschmückten Bad Staffelsteiner Altstadt sind ab dem 27. November wieder liebevoll gestaltete Krippenszenen zu bestaunen. Foto: Mario Kern

BAD STAFFELSTEIN - In Bad Staffelstein wird in diesem Advent trotz schwieriger Zeiten vorweihnachtliche Stimmung aufkommen: Zum dritten Mal gibt es einen Krippenweg durch die festlich geschmückte Fach-
werkstadt, den die Kultur-Initiative (KIS) und die Adam Riese-Unternehmergemeinschaft gemeinsam auf die Beine stellen. In den Schaufenstern der Einzelhandels-
geschäfte, in den Kirchen und Gastronomiebetrieben der historischen Altstadt sind vom 27. November bis zum Dreikönigstag (6. Januar) rund 50 ganz unter-
schiedliche Krippen zu bestaunen. Die Bandbreite reicht von traditionellen Darstellungen der Geburt Christi bis hin zu kunstvoll gefertigten Krippenszenen. Zu sehen waren in den letzten Jahren beispielsweise schon gestrickte, getöpferte oder sogar gebackene Krippen. Wie 2020 weist ein Krippenplan den Weg

In vielen Schaufenstern der festlich geschmückten Bad Staffelsteiner Altstadt sind ab dem 27. November wieder liebevoll gestaltete Krippenszenen zu bestaunen. Foto: Mario Kern

zu den kleinen und großen weihnachtlichen Kunst-
werken, die bei individuellen Spaziergängen in kleinen Gruppen oder im Familienkreis erkundet werden können. Besonders gespannt sein darf man in diesem Jahr lauf eine Neuerung: Erstmals gibt es eine zentrale Krippengruppe am Marktplatz, die den Start- und Endpunkt des Krippenweges bildet. Der Bildhauer Christan Plentz aus Marktzeuln gestaltet dafür vier fast lebensgroße Figuren, die ab dem 27. November auf der Rathaustreppe stehen und dort einen besonderen vorweihnachtlichen Blickpunkt schaffen werden. Die zentrale Krippe am Marktplatz wurde von der KIS mit Hilfe der Kulturförderung der Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein angekauft und befindet sich im Eigentum der KIS. Der städtische Bauhof gestaltet das weihnacht-
liche Umfeld der Krippenfiguren. An allen Stationen des Bad Staffelsteiner Krippenwegs erzählen kurze Beschreibungen Geschichten über die Herkunft und Entstehung der einzelnen Krippen. Der besinnliche Bummel durch das romantische Bad Staffelstein mit der Betrachtung der Darstellungen von Christ Geburt soll auch ein Zeichen der Hoffnung und der Zuversicht setzen und den Menschen vorweihnachtliche Freude vermitteln. Wenn es die Corona-Lage erlaubt, will der Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein auch Führungen zu verschiedenen Stationen des ​Krippenwegs anbieten. Krippenweg-Flyer und weitere Informationen: Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, Telefon 09573/33120, E-Mai tourismus@bad-staffelstein.de (www.bad-staffelstein.de). Wer sich noch mit einer Krippe am Krippenweg beteiligen will, kann Kontakt aufnehmen mit Rosi Jörig (Leitung des Arbeitskreises Fotokunst der KIS), Telefon 09573/5970.

  • woom Kinderfahrräder Weihnachtsgeschenke-Tipps woom Kinderfahrräder Weihnachtsgeschenke-Tipps
  • medi  - Rundgestrickte Kompressionsstrümpfe medi - Rundgestrickte Kompressionsstrümpfe
  • SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Marketing SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Marketing
  • Kulinarik im Oberpfälzer Wald Kulinarik im Oberpfälzer Wald